Wie entscheiden wir uns für die Ziele in jedem Reisejahr?

dann Reich an individuellen Erlebnissen und Überraschungen zu gestalten.

Werfen Sie einen Blick auf meine letzten Entdeckungsreisen und sagen Sie mir, falls etwas Ihren Geschmack trifft.

Nach unserer jährlichen Kundenbefragung, mache ich mich auf und besuche Ihre Wunschziele persönlich. Ihre Wünsche im Kopf plane ich die Fahrten vor Ort, besuche Hotel, Restaurants und suche die schönsten Nebensächlichkeiten um die folgende Gruppenreise

 


Viterbo

 

Die Italienische Handelskammer hat mich im November 2016 nach Viterbo eingeladen. Die Reise war ein großer Genuss für mich was Kultur, Geschichte und Kulinarik und Wellness betreffen. Umbrien und Toskana nicht weit entfernt, erleben große Besucherströme in jedem Jahr. Doch die Region Tuskien ist nicht vielen ein Begriff. Und das zu unrecht.  

Ich freue mich Ihnen im kommenden Jahr die schönsten Plätze von Viterbo, 80 km nördlich von Rom und seiner Umgebung zu zeigen. Der Papstpalast ist das wichtigste Denkmal der Stadt. Er wurde 1257 von Papst Alexander IV. anlässlich der von ihm beschlossenen Verlegung des Sitzes der päpstlichen Kuriegebaut. Wir besichtigen selbst für Italienfreunde Unbekanntes. Entdecken Sie mit uns den "Park der Monster", alte etruskische Grabstätten und den Palazzo Farnese in Capraola. Wir machen uns mit der in Italien entstandenen "slow food"-Bewegung vertraut und besuchen Bauen die Oliven anpflanzen.

Die Reise wird durch unsere Herberge "Terme Salus" abgerundet. Der beeindruckende Thermalpark unseres 4-Sterne-Hotels bietet eine breite Fülle von Möglichkeiten: Kneipp-Parours, Frei- und Hallenbad, finnische Sauna. Und das alles in einer sehr ansprechenden 5000 qm großen Anlage.

Flugreise: 2.10. - 6.10.17

Leistungen und Preise siehe im Reiseprogramm


Porto Entdeckungsreise

 

Vor einer Woche war ich wieder auf Entdeckungstour für Sie. Diesmal hat es mich nach Porto verschlagen. Diese spannende Stadt im Norden Portugals wird als Gruppenreise im April 2017 ins Programm kommen.

An der Mündung des Rio Porto liegt das romantische Porto. Die besondere Stimmung lässt sich am besten bei Sonnenuntergang vom gegenüberliegenden Ufer erleben. Die Stadt präsentiert sich wie eine bunte, etwas baufällig gewordene Filmkulisse aus übereinander gestapelten, mittelalterlichen Häusern, hohen Glockentürmen und üppigen Barockkirchen, die von den letzten Sonnenstrahlen in mildes Licht getaucht werden. 

Portos Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Stadtzentrum ist ein spannender Mix aus heruntergekommenen 

Wohnhäusern und trendigen Geschäften und quirligen Lokalen.

Besuchen Sie mit mir die Heimatstadt des Portweins und spazieren Sie bei frischer Briese an der Atlantikküste. Bewundern Sie die wundervoll bemalten Fliesen ( Azulejos ), die viele Gebäude verziehen. Hier ist Portugal noch authentisch!

Ich habe für uns das zentral gelegene Grande Hotel Porto ausgesucht. Es liegt in einer Fußgängerzone quer gegenüber dem berühmtesten Cafehaus der Stadt, dem Cafe´Majestic. Ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen!

Ich freue mich auf das gemeinsame Erkunden mit Ihnen im kommenden April! 

If you are interested in travelling to Porto, let us know by sending an email to m.witter@reisedienst-witter.de